Wie pflege ich meinen alten Hund richtig?

Im Gegensatz zu jüngeren Hunden kann es sein, dass dein Vierbeiner, welcher schon in die Hundejahre gekommen ist, etwas mehr Pflege benötigt. Im Rahmen der routinemäßigen Tierarztbesuche kann man sich auch nach den speziellen Alters-Screenings erkundigen.

 

Krallenpflege leicht gemacht

Besonders die Krallenpflege wird im zunehmenden Alter immer wichtiger. Kontrolliere regelmäßig die Länge der Krallen und kürze diese im Bedarfsfall. Durch das Kürzen der Krallen kann man nämlich Fehlhaltungen der Pfote vermeiden. Als zusätzliche Pflege kann man auch die Ballen der Hundepfote mit einer entsprechenden Salbe eincremen um sie geschmeidig zu halten und vor schmerzhaften Rissen zu schützen.

Durch den eingeschränkten Bewegungsdrang und dem damit einhergehenden vermehrten Liegen im erhöhten Hundealter kann es zu sogenannten Liegeschwielen kommen. Diese Liegeschwielen können mit einer unparfümierten Fettsalbe ganz einfach behandelt werden.

 Wie pflege ich meinen alten Hund richtig? - lovdog.at

Fell- und Zahnpflege beim Senior

Auch das Durchführen einer regelmäßigen Fellpflege ist bei älteren Hunden wichtig, neben der Förderung der Durchblutung wird dein Hund das Bürsten sicher als angenehme Massage empfinden. Achte beim Bürsten auch auf Hautveränderungen und suche im Bedarfsfall einen Tierarzt auf.

Bei der regelmäßigen Fellpflege bietet sich auch an, dass Sie gleichzeitig die Zähne Ihres Hundes kontrollieren. Bei älteren Hunden kommt es häufiger zur Bildung von Zahnstein, welcher zu schmerzhaften Zahnfleischentzündungen führen kann. In weiterer Folge kann es durch die Bakterien, welche durch die Entzündung entstanden sind, im Körper des Hundes zur Schädigung wichtiger Organe wie z.B. Nieren und Herzkammer kommen. Erste Anzeichen für Zahnstein bzw. Zahnfleischentzündungen können Mundgeruch sein sowie auch ein fester gelblicher Zahnbelag oftmals ersichtlich ist. Der Zahnstein kann von einem Tierarzt entfernt werden. Durch das Putzen der Zähne mit einer speziellen Hundezahnbürste und geeigneten Hundezahnpasta können Sie das Entstehen von Zahnstein vorbeugen.

Wie pflege ich meinen alten Hund richtig? - lovdog.at

Zu guter Letzt: Die Ohrenpflege

Vergiss nicht, die Ohren deines Hundes ebenfalls regelmäßig zu kontrollieren. Bei Senior-Hunden kann es öfters erforderlich sein, die Ohren mit einem feuchten Tuch vorsichtig von Verschmutzungen zu befreien um Entzündungen vorzubeugen.  

 


Das könnte dich auch interessieren: