Ist deinem Hund langweilig? Sinnvolle Beschäftigung für deinen Vierbeiner

Ist dein Hund unruhig? Bellt er viel? Läuft er unruhig herum? Zerstört er Dinge? Dann sind das Anzeichen, dass deinem Hund langweilig ist. Langeweile bei Hunden wirkt sich negativ aus - womöglich zerstört er deine Einrichtung. So zeigt dein Hund dir, dass er unterfordert ist. Hunde wurden gezüchtet, um eine bestimmte Aufgabe zu verrichten. Früher war der Hund ein Arbeitstier und ging einer Aufgabe nach, die er mit Begeisterung ausführte. Fehlt ihm diese Aufgabe, so bedeutet das Stress. Auch Hunde können an Lustlosigkeit leiden weitere Anzeichen sind exzessives Knabbern und Lecken an Körperstellen. Um Krankheiten ausschließen zu können, ist ein Besuch beim Tierarzt notwendig.
Ist dein Hund gesund, so zeigen wir hier dir ein paar Möglichleiten deinen Vierbeiner sinnvoll zu unterhalten:

Spielen, Toben, Bewegung

Beschäftigung draußen

Die schnellste und einfachste Lösung gegen Langeweile ist es, hinaus zu gehen. Bewegung im Freien, sowie Nasenarbeit und geistige Spiele sind eine gute Möglichkeit deinen Hund zu beschäftigen. Abwechslung ist dabei gerne gefragt, denn auch lange Spaziergänge um immer wieder den selben Häuserblock können auch langweilig werden. Noch interessanter machst du es dir und deinem Hund, wenn du auch beim Spazieren gehen Spiele einbaust. So lernt dein Vierbeiner dir mehr Aufmerksamkeit zu geben, „Wenn ich aufpasse was Herrchen/Frauchen machen, so gibt es vielleicht ein Leckerli oder ein Spiel“ und das festigt eure Bindung.

Suchspiele - dazu bietet sich ein Beutel mit Futter an. Diesen kann man vielseitig verwenden. Du kannst ihn einfach fallen lassen und deinen Hund dazu auffordern, zu dir zu kommen und diesen aufzuheben. Du kannst den Beutel verstecken oder auch ganz einfach schmeißen und dein Hund bringt ihn dir wieder. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Ist deinem Hund langweilig-Sinnvolle Beschäftigung für deinen Vierbeiner2 - lovdog.at

Hindernisse - umrunden, darüber springen oder unten durch kriechen. Den Spaziergang kannst du auch zum Hindernis Parkour gestalten. Nutze dabei ganz einfach deine Umgebung wie z. B. Mülltonnen oder Bäume. Stelle dich ganz nahe zu dem Gegenstand. Zeige deinem Hund dann mit deiner Hand an, dass er den Gegenstand umrunden soll. Keine Sorge, wenn es beim ersten Mal nicht klappt. Solche Tricks erfordern Zeit, Geduld und viel Übung. Macht euch das Spaß? So probiert es doch mit Agility oder Dogdancing. 

Wenn du einen Garten hast, dann kannst du diesen auch perfekt nützen. Du kannst nämlich im Garten Snacks vergraben. Dabei muss dein Hund seine Nase einsetzen und erarbeitet sich spielend die Leckerlis in dem er sie wieder ausgräbt. Keine Sorge, wenn du keinen Garten hast, denn diese Beschäftigung gibt es aber auch für drinnen.

Beschäftigung drinnen

Sowie der Fantasie draußen keine Grenzen gesetzt sind, gibt es Indoor viele Möglichkeiten Spaß mit deinem Vierbeiner zu haben. Futter- oder Intelligenzspiele oder Indoor Hindernis Parcours. Dein Hund wird es lieben, sich spielend seine Snacks zu erobern und dabei seine Hirnmasse zu trainieren.

Wichtig ist dabei auch ein gemeinsames erarbeiten der Leckerlis, sodass du deinem Hund noch zeigst, du bist der Boss über das Futter.

Was dir und deinem Vierbeiner auch noch Spaß machen würde sind Tricks lernen. Die klassischen Kommandos wie Sitz, Platz oder Pfote kann dein Liebling schon? Dann probiere es doch mit Kartentricks:

Dazu benötigst du zuerst zwei verschiedene Karten. Zeige deinem Hund dann z. B. welche Karte die Herz Dame ist. Sobald er diese mit der Nase berührt, belohnst du ihn. Diesen Vorgang müsst ihr dabei mehrmals wiederholen. Wechsle dabei auch die Hand, in der sich die Karte befindet. Sobald du denkst dein Hund hat es verstanden, kannst du die Schwierigkeit steigern und die Kartenanzahl erhöhen.

Fazit: Es gibt so viele Möglichkeiten deinen Hund aus der Langeweile zu helfen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Beschäftigst du dich mit deinem Vierbeiner, so hat das nur Positives für dich, deinen Hund und eure Beziehung. Und bei der nächsten Feier kannst du deine Freunde mit den neu erlernten Tricks beeindrucken.
Welche Tricks hast du deinem Hund bereits beigebracht? Was ist eure Lieblingsbeschäftigung? Schreibe uns deine Antwort in den Kommentaren. Like, share und follow uns!