Hund gestorben – Was kann ich mit seinem Spielzeug machen?

Wenn dein Hund gestorben ist, dann ist das eine besonders schmerzhafte Angelegenheit. Ihr habt eine besonders intensive Beziehung aufgebaut und das Loch in deiner Brust fühlt sich an, als würde es sich gar nicht mehr füllen lassen. Die Spielsachen liegen herum. Niemand liegt im Körbchen oder begrüßt dich, wenn du nach Hause kommst. Um Trauer zu überwinden, benötigt es Zeit. Nimm dir diese Zeit, das ist wichtig. Wenn du Hilfe benötigst, so schäme dich nicht und bitte um diese. Selbsthilfegruppen sind eine tolle Hilfe. Du kannst deine Erfahrungen mit anderen teilen und euch gegenseitig Trost spenden.

Sobald du dich etwas besser fühlst, kannst du auch Hilfe geben. Es gibt Menschen die keine Möglichkeit haben, ihren geliebten Vierbeiner ein neues Spielzeug zu kaufen. Oder gemeinnützige Organisationen, die dringend Sachspenden benötigen. Zu geben ist auch eine Möglichkeit sich besser zu fühlen. Hier findest du ein paar Denkanstöße:

  • Obdachlosenprojekt Wien/Praterstern

  • Tierquartier
Eine andere Möglichkeit wäre es auch, das Hundespielzeug auf Wiederverkaufsplattformen zu verkaufen. Waschbares und desinfizierbares Spielzeug hat eine Chance wiederverwendet zu werden.

 

Hund gestorben – Was kann ich mit seinem Spielzeug machen? - lovdog.at

 

Wie du dich auch immer entscheidest, wir hoffen das dieser Artikel hilfreich war und schreibe uns doch in den Kommentaren, was dir in dieser traurigen Situation geholfen hat.